Historie

Die Gründung des Virtual Engineering and Training Center (VETC), war das Ergebnis langjährigen Engagements von Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin in der Entwicklung von Planungsmethoden für die Fabrik- und Lagerplanung sowie von Softwareprogrammen für das Virtual Collaborative Engineering und die virtuelle Fabrik. Virtuelle Planspiele nehmen dabei eine zentrale Rolle ein.

Entstehung des Virtual Engineering und Training Center

2020

Erweiterung des VETC-Labors um einen zweiten Raum und damit Umbau des gesamten Labors zu einer hybriden, collaborativen Arbeitswelt für das zeitgleiche und zeitversetzte Arbeiten unter Anwendung von VR-Technologien.

2019

Forschungsprojekt „Collaborativ agiles Projektmanagement in der digitalen Fabrik- und Lagerplanung“: Es werden Vorgehensmodelle des agilen Projektmanagements, z. B. Design Thinking, Scrum etc., in den Prozess der digitalen Fabrik- und Lagerplanung. Dadurch entstehen ein hybrides Projektmanagementsystem und collaborativ agile Arbeitsweisen für das zeitgleiche und zeitversetzte sowie virtuelle Arbeiten mit VR-Technologien in der New World.

2017

Forschungsprojekt „Immersive VR-Systeme in der Digitalen Fabrikplanung“: Entwicklung einer Planungsmethodik zur Digitalen Fabrikplanung insbesondre unter Verwendung immersiver Technologien wie Powerwall mit Vollkörpertracking und Head Mounted Devices (HMD).

2014 - 2015

Forschungsprojekt „Aufbau einer digitalen Lernfabrik“: Entwicklung eines digitalen Fabrik- und Lagerdemonstrators in den VR-Systemen des VETC. Es werden Lern- und Trainingsszenarien darin aufgebaut, die für Schulungs- und Planungszwecke verwendet werden.

2013

Forschungsprojekt „Cyber-Physikal Systems in Virtual Environments“: Ein Team von Studierenden des Studiengangs MSc Operations Management an der ESB Business School entwickelt in Kooperation mit der Fakultät Informatik der Hochschule Reutlingen Ideen und Impulse für weitere Planspielkonzepte im virtuellen, d.h. räumlich und zeitlich verteilten, Raum.

2011

Das Virtual Engineering and Training Center, VETC, nimmt am 1. Januar 2011 an der ESB Business School der Hochschule Reutlingen seinen Betrieb auf.

Im März 2011 wird die neue VR-Powerwall (6 x 2,7 m) mit Trackingsystem in Betrieb genommen, so dass jetzt auch immersive Planungsprozesse in die Planspiele integriert werden können.

2010

Die Planspiele werden komplett überarbeitet und sowohl inhaltlich als auch technisch in ein neues Setting überführt: Virtual Production Company (VPC) und Virtual Logistics Company (VLC) als Teil der der Engineering Project Group (EPG).

2005 - 2009

Die IT-Infrastruktur bzgl. Hard- und Software wird weiter ausgebaut und ein VR-Labor eingerichtet.

2005

VETC-Projekte erhalten Auszeichnungen:

1. Platz
PDM-produktiv! Wettbewerb 2005
in der Kategorie „Erarbeitung eines Konzepts zur PDM-Einführung“
Erarbeitung einer Vorgehensweise zur Implementierung eines PDM-Systems bei der Firma Walter Dittel GmbH als Semesterprojekt mit einem Studententeam unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Harald Augustin.

1. Platz und Hochschulförderpreis 
PDM-produktiv! Wettbewerb 2005
in der Kategorie „Hochschulen”
Projekt Planspiel ViEECO – Virtual Engineering and Education Company ViEECO.

2004

Start der Planspiele ViPPER (Virtual Product and Production Engineering) für die Fabrikplanung und ViSLER (Virtual Supply Chain and Logistics Engineering) für die Logistikplanung in der ViEECO vAG (Virtual Engineering and Education Company, eine virtuelle Aktiengesellschaft) an der Hochschule Reutlingen.

Die IT-Plattform wird komplett auf kommerzielle Software umgestellt, um ein industriell-praxisbezogenes Arbeitsumfeld zu schaffen und den Transfer in die Praxis zu erleichtern.

1993 – 2004

Entwicklung von Kollaborationswerkzeugen für das computerunterstützte Arbeiten (CSCW - Computer Supported Cooperative Work) für die virtuelle Zusammenarbeit in Fabrikplanungsprojekten.

Aufbau und Durchführung verschiedener virtueller Planspiele, die mit internationalen Partneruniversitäten in den USA, Brasilien, Finnland, Polen, Spanien und Frankreich zusammen durchgeführt werden.

Virtuelle Planspiele

Die Entwicklung von virtuellen Planspielen hat an der ESB Business School eine lange Tradition. Dabei steht die kontinuierliche Weiterentwicklung der Planspiele im Kontext der industriellen Arbeitsweise in der globalen Wirtschaft im Vordergrund.

Die Entwicklung und Weiterentwicklung von virtuellen Planspielen in den letzten 20 Jahren:

Planning Projects Production 2021:

  • Produkte: Laptops
  • Inhalt: Fabrikplanung für Beschaffungslogistiknetzwerke, Transporte, Wareneingangslager, Produktionslogistik, Montage, Qualitätsmanagement
  • Standort: modular skalierbar national / international
  • Zusammenarbeit: modular skalierbar analog / virtuell
  • Software-Typ: kommerzielle Software
  • Software: MS-Teams, MS-Sharepoint, MS-Planner, MS-Notes, VisTable, Ipo.Log, RoutMan, IC.IDO
  • Hardware: PCs, Planungstisch VisTable-Touch, 3D-VR-Powerwall inkl. Tracking, Head Mounted Devices HMD

Planning Projects Logistics 2021:

  • Produkte: Laptops, PCs, Server, Storage-Systeme
  • Inhalt: Lagerplanung für Supply Chain und Distributionsnetzwerk, Standortsuche und -auswahl, Wareneingang, Lagerung, Kommissionierung, Verpackung und Versand, Hoflogistik, Qualitätsmanagement
  • Standort: modular skalierbar national / international
  • Zusammenarbeit: modular skalierbar analog / virtuell
  • Software-Typ: kommerzielle Software
  • Software: MS-Teams, MS-Sharepoint, MS-Planner, MS-Notes, Tarakos, IC.IDO
  • Hardware: PCs, 3D-VR-Powerwall inkl. Tracking, Head Mounted Devices HMD

EPG VPC/VLC 2018:

  • Produkte: Wasserpumpen
  • Inhalt: Fabrikplanung (Produktion & Montage), Logistikplanung (Supply Chain & Lager), QM
  • Standort: international
  • Zusammenarbeit: virtuell
  • Software-Typ: kommerzielle Software
  • Software: PDM, Mehrpunkt-Konferenzen & Applicationsharing, 3D VR-Planungssoftware
  • Hardware: Videokonferenzen, PCs, Planungstisch VisTable-Touch, 3D-VR-Powerwall inkl. Tracking, Head Mounted Devices HMD

EPG VPC/VLC 2016:

  • Produkte: Wäscheklammern
  • Inhalt: Fabrikplanung (Produktion & Montage), Logistikplanung (Supply Chain & Lager), QM
  • Standort: international
  • Zusammenarbeit: virtuell
  • Software-Typ: kommerzielle Software
  • Software: PDM, Mehrpunkt-Konferenzen & Applicationsharing, 3D VR-Planungssoftware
  • Hardware: Videokonferenzen, PCs, Planungstisch VisTable-Touch, 3D-VR-Powerwall inkl. Tracking

EPG VPC/VLC 2014:

  • Produkte: Kugelschreiber
  • Inhalt: Fabrikplanung (Produktion & Montage), Logistikplanung (Supply Chain & Lager), QM
  • Standort: international
  • Zusammenarbeit: virtuell
  • Software-Typ: kommerzielle Software
  • Software: PDM, Mehrpunkt-Konferenzen & Applicationsharing, 3D VR-Planungssoftware
  • Hardware: Videokonferenzen, PCs, Planungstisch VisTable-Touch, 3D-VR-Powerwall inkl. Tracking

ViEECO ViSLER 2011:

  • Produkte: Laptops
  • Inhalt: Fabrikplanung (Montage), Logistikplanung (Supply Chain & Lager), QM
  • Standort: international
  • Zusammenarbeit: virtuell
  • Software-Typ: kommerzielle Software
  • Software: PDM, Mehrpunkt-Konferenzen & Applicationsharing, 3D VR-Planungssoftware
  • Hardware: Videokonferenzen, PCs, Planungstisch VisTable-Touch, 3D-VR-Powerwall inkl. Tracking

ViEECO ViSLER 2004:

  • Produkte: Drucker & Plotter
  • Inhalt: Fabrikplanung (Montage), Logistikplanung (Supply Chain & Lager), QM
  • Standort: international
  • Zusammenarbeit: virtuell
  • Software-Typ: kommerzielle Software
  • Software: PDM, Mehrpunkt-Konferenzen & Applicationsharing, kollaborative 3D-Planungssoftware
  • Hardware: Videokonferenzen, PCs, Planungstisch VisTable-Touch

ViEECO ViPPER 2004:

  • Produkte: Pneumatikventil
  • Inhalt: Produktänderungsmanagement, Fabrikplanung, Qualitätsmanagement
  • Standort: international
  • Zusammenarbeit: virtuell
  • Software-Typ: kommerzielle Software
  • Software: CAD, 3D-Viewer-Zusammenarbeit, PDM, kollaborative 3D-Planungssoftware
  • Hardware: Videokonferenzen, PCs

VIKoP 1998:

  • Produkte: LKW-Achsen
  • Inhalt: Fabrikplanung
  • Standort: international
  • Zusammenarbeit: virtuell
  • Software-Typ: selbst entwickelte kollaborative 3D-Planungssoftware
  • Software: Lernmanagementsystem, Videokonferenzen, Software für kollaborative 3D-Planung
  • Hardware: Videokonferenzen, PCs

MINT 1995:

  • Produkte: LKW-Achsen
  • Inhalt: Fabrikplanung
  • Standort: international
  • Zusammenarbeit: virtuell
  • Software-Typ: selbst entwickelte Kollaborationswerkzeuge
  • Software: Videokonferenzen, gemeinsame Nutzung von Anwendungen, Layoutplanung
  • Hardware: Videokonferenzen, PCs

MinePlan 1994:

  • Produkte: LKW-Achsen
  • Inhalt: Fabrikplanung
  • Standort: lokal
  • Zusammenarbeit: gleiche Zeit & gleicher Ort
  • Software: papierbasiert
  • Hardware: Papier und Stift